Liegenschafts-Suche

Immobilienverkauf: Die Vorfälligkeitsentschädigung

Die Vorfälligkeitsentschädigung ist ein Thema, mit dem Sie sich frühzeitig auseinandersetzen sollten, wenn Sie Ihre Immobilien verkaufen möchten.

Banken erheben diese Vorfälligkeitsentschädigung, wenn laufende Verträge vorzeitig beendet werden. Wenn Ihr Kreditvertrag beispielsweise für 15 Jahre geschlossen wurde und Sie nun nach 10 Jahren die Immobilie veräussern, hat die Bank einen Verlust aus entgangenen Zinseinnahmen sowie zusätzliche Verwaltungskosten zu tragen. Daher rührt der Anspruch auf die Vorfälligkeitsentschädigung. Die Höhe ist von verschiedenen Faktoren abhängig.

Sie sollten bereits vor dem Start des Verkaufsprozesses mit Ihrem Bankberater sprechen, wie Sie den laufenden Vertrag kündigen können, und welche Kosten dadurch auf Sie zukommen. Nur so können Sie sich bereits von Anfang an ein Bild davon machen, wie viel Geld Ihnen nach Abzug aller Kosten von dem Verkauf Ihrer Immobilie übrig bleibt.

Haben Sie Fragen zur Vorfälligkeitsentschädigung? Gerne stehen Ihnen unsere Liegenschaftsexperten für Fragen rund um den Immobilienverkauf zur Verfügung!

 

 

Die Vorfälligkeitsentschädigung ist ein Thema, mit dem Sie sich frühzeitig auseinandersetzen sollten.


Ihre Telefonnummer / E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.