Hauptwil, Nähe St. Gallen

Schloss Hauptwil - stattliches Anwesen mit diversen Nebenbauten

Ansicht von Nordwesten
Ansicht von Nordwesten
Blick von der Türmlistrasse. Rechts das Schloss, in der Mitte das Spritzenhaus, links das Tortürmli.
Blick von der Türmlistrasse. Rechts das Schloss, in der Mitte das Spritzenhaus, links das Tortürmli.
Der Schlossgarten. Geradeaus der Zugang zum Gewölbekeller.
Der Schlossgarten. Geradeaus der Zugang zum Gewölbekeller.
Der Gewölbekeller wurde ehemals als Kapelle genutzt.
Der Gewölbekeller wurde ehemals als Kapelle genutzt.
Das Schloss: Die Eingangshalle im Hochparterre mit üppigen Stukkaturen.
Das Schloss: Die Eingangshalle im Hochparterre mit üppigen Stukkaturen.
Das Schloss: Der kunstvoll bemalte Turmofen ist nicht mehr in Betrieb.
Das Schloss: Der kunstvoll bemalte Turmofen ist nicht mehr in Betrieb.
Das Schloss: Prächtige Schnitzereien zieren den Aufenthaltsraum.
Das Schloss: Prächtige Schnitzereien zieren den Aufenthaltsraum.
Das Schloss: Ebenso schmücken stilvolle Stukkaturen diesen hellen Raum.
Das Schloss: Ebenso schmücken stilvolle Stukkaturen diesen hellen Raum.
Das Schloss: Mittels Faltwand können der Aufenthalts- und der Speiseraum miteinander verbunden werden.
Das Schloss: Mittels Faltwand können der Aufenthalts- und der Speiseraum miteinander verbunden werden.
Das Schloss: Blick in die Küche
Das Schloss: Blick in die Küche
Das Schloss: Auch die Halle im Obergeschoss überzeugt mit nostalgischen Elementen.
Das Schloss: Auch die Halle im Obergeschoss überzeugt mit nostalgischen Elementen.
Das Schloss: Zimmer 3 und 11 sind nach südwesten orientiert und werden von viel Licht und Sonne durchflutet.
Das Schloss: Zimmer 3 und 11 sind nach südwesten orientiert und werden von viel Licht und Sonne durchflutet.
Das Schloss: Zimmer 4 ist mit einer wuchtigen Kassettendecke und Wandtäfern ausgestattet.
Das Schloss: Zimmer 4 ist mit einer wuchtigen Kassettendecke und Wandtäfern ausgestattet.
Das Schloss: Die Halle im 2. Obergeschoss.
Das Schloss: Die Halle im 2. Obergeschoss.
Das Schloss: Blick in die Halle im 1. Dachgeschoss.
Das Schloss: Blick in die Halle im 1. Dachgeschoss.
Das Schloss: Der Vorplatz im 2. Dachgeschoss.
Das Schloss: Der Vorplatz im 2. Dachgeschoss.
Hofgebäude: Der Containerraum im Nordflügel mit ebenerdigem Zugang.
Hofgebäude: Der Containerraum im Nordflügel mit ebenerdigem Zugang.
Hofgebäude: Die Diele/Flur im Erdgeschoss des Ostflügels.
Hofgebäude: Die Diele/Flur im Erdgeschoss des Ostflügels.
Hofgebäude: Der Speisesaal im Obergeschoss.
Hofgebäude: Der Speisesaal im Obergeschoss.
Hofgebäude: Das Obergeschoss im Nordflügel ist nicht ausgebaut.
Hofgebäude: Das Obergeschoss im Nordflügel ist nicht ausgebaut.
Hofgebäude: Blick ins Dachgeschoss im Nordflügel.
Hofgebäude: Blick ins Dachgeschoss im Nordflügel.
Hofgebäude: Das Personalzimmer im Dachgeschoss des Ostflügels.
Hofgebäude: Das Personalzimmer im Dachgeschoss des Ostflügels.
Drohnenbild
Drohnenbild

Objekt

Preis
auf Anfrage
Ort
Hauptwil, Nähe St. Gallen
Zimmer
47
Grundstückfläche
12'604.0 m2
Wohnfläche
3'460.0 m2
Baujahr
1665
Spezielles
Denkmalpflege: besonders wertvoll / wertvoll

Beschreibung

Als Wahrzeichen von Hauptwil-Gottshaus steht das Schloss an leicht erhöhter, zentraler Lage mit Blick zum Säntis. Der Golfplatz Waldkirch liegt rund 2 km östlich, der Bahnhof ist 600 m entfernt.

Das imposante, geschichtsträchtige Anwesen aus dem 17. Jahrhundert mit Schutzeintrag von Bund, Gemeinde und Denkmalpflege wurde bis 2017 als Alters- und Pflegezentrum betrieben, heute steht die Anlage leer und wird verkauft.

Das markante Schloss beherbergt 25 Zimmer und diverse Nebenräume mit einer Nutzfläche von 1'570 m², im L-förmigen Hofgebäude sind weitere 22 Zimmer zuzüglich Nebenräume mit einer Nutzfläche von 1'890 m² untergebracht. Des Weiteren umfasst die eingefriedete Schlossanlage das ehemalige Schul- resp. Spritzenhaus mit 76 m² Nutzfläche, einen Teil des Tortürmlis, die weitläufige Gartenanlage mit Brunnen, stattlichen Linden, Gartenhaus, Liegehalle, Schopf/Gewächshaus und kleinem
Stall.

Potentielle Nutzung als Firmensitz, exklusives Wohngebäude plus für Umbauprojekte.


Verkaufsunterlagen (PDF)

Zurück zur Suche

Lage

Werner Fleischmann
Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie einfach an!Werner Fleischmannw.fleischmann@­fleischmann.chTel: +41 (0)71 / 626 51 51
Bitte kontaktieren Sie mich, ich habe Interesse