w Wir gaben Fleischmann Immobilien den Auftrag und gingen in die Ferien. Als wir zurückkamen, war die Wohnung quasi schon verkauft.
 

Referenzen

«Wir gaben Fleischmann Immobilien den Auftrag und gingen in die Ferien. Als wir zurückkamen, war die Wohnung quasi schon verkauft.»

Liegenschaftsexpertin Francine Gaggioli fand innert Kürze passende Käufer für die Wohnung von Milorad und Branka Kuridza.

Branka und Milorad Kuridza sitzen auf gepackten Koffern. Bald ziehen sie nach Kroatien. Dank der Unterstützung von Fleischmann Immobilien konnten sie in kurzer Zeit die bisherige Wohnung verkaufen. So hatten sie rechtzeitig das nötige Geld für ihr Traumhaus an der Adria zusammen.

«Am 1. August werden wir sicher ein paar Raketen ablassen», sagt Branka Kuridza. Ihr Mann Milorad schmunzelt und nickt. Die beiden sitzen auf gepackten Koffern. Bald werden sie in ein Haus nach Kroatien ziehen, wo auch ihre Wurzeln liegen. «Eigentlich sind wir aber zwei Schweizer, die nach Kroatien auswandern», betont Branka Kuridza. Beim Hauskauf hätten sie das besonders gemerkt. Auf Kroatisch ein Kilogramm Kartoffeln zu bestellen sei ja kein Problem, «aber als wir das Wort ‹Nutzfläche› erklären mussten, hatten wir schon etwas Mühe.»

Gutes Gewissen beim Verkauf

Die letzten 20 Jahre haben Kuridzas in Münchwilen gewohnt. Ihre beiden Kinder sind mittlerweile ausgezogen und selber Eltern. Für sie beginne deshalb ein neuer Lebensabschnitt, sagt Branka Kuridza: «Die Wohnung in Münchwilen, in der wir unsere Kinder aufgezogen haben, hat ihren Zweck erfüllt.» Trotzdem sei es ihnen nicht leicht gefallen, sie zu verkaufen. Um jemanden zu finden, an den sie die Wohnung mit gutem Gewissen abgeben können, wendete sich Branka Kuridza an Liegenschaftsexpertin Francine Gaggioli von Fleischmann Immobilien: «Man kennt Fleischmann Immobilien in der Region und weiss, dass sie mit guten Kontakten und fairen Preisen arbeiten.»

«Typisch schweizerisch»

Ehepaar Kuridza und Francine Gaggioli waren auf Anhieb ein gutes Team. Branka Kuridza schwärmt: «Bei Fragen konnten wir jederzeit unkompliziert anrufen und erhielten sofort kompetente Auskunft.» In Absprache mit einer lokalen Bank galt es zunächst, den passenden Verkaufspreis für die Wohnung zu definieren. Danach machte sich die Fleischmann-Expertin Gaggioli auf die Suche nach möglichen Käufern. Wenn Branka Kuridza daran zurückdenkt, muss sie schmunzeln: Eigentlich gebe sie ja nicht gern die Kontrolle ab. «Da bin ich wohl etwas kleinkariert, eben typisch schweizerisch.» Francine Gaggioli habe sie die Wohnungsschlüssel hingegen bedenkenlos anvertraut. Während Kuridzas zwei Wochen Ferien genossen, führte die Liegenschaftsexpertin Wohnungsbesichtigungen durch. Das Vertrauen zahlte sich aus. «Als wir aus den Ferien zurückkamen, war die Wohnung quasi schon verkauft», sagt Milorad Kuridza. Innert kurzer Zeit hatte das Ehepaar so das nötige Geld parat, um das neue Haus an der kroatischen Adriaküste in der Nähe von Zadar zu kaufen.

Viel Platz für die Enkelkinder

«Ob wir in Kroatien etwas vermissen werden?» Branka Kuridza muss nicht lange überlegen. «Natürlich unsere Familie. Aber wir haben genug Platz, damit unsere Kinder und die Enkel möglichst oft bei uns Ferien machen können.» Beim Wohnkomfort müssten sie ohnehin keine grossen Abstriche machen. Es gebe sogar WC’s von Schweizer Sanitärherstellern. «Und wer weiss, vielleicht kehren wir ja irgendwann wieder in die Schweiz zurück», sagt Milorad Kuridza. «Dann», so betont er, «würden wir unsere neue Wohnung auch via Fleischmann Immobilien kaufen.»

zurück